Facebook Newsletter
Chemie-Ingenieurschule Graz - Kolleg für Chemie
Know-How für Experimentierfreudige

Chemie-Ingenieurschule Graz - Kolleg für Chemie

Know-How für Experimentierfreudige

Chemie-Ingenieurschule Graz

Kolleg für Chemie


Wir leben vor, dass Chemie und Umweltbewusstsein kein Widerspruch ist.
Ausbildung
Dauer & Kosten

 

Ausbildungsdauer: 2 Jahre (4 Semester)
In den Ferien ist eine verpflichtende Ferialpraxis (insgesamt
8 Wochen) zu absolvieren.
Beginn: jährlich, Anfang September
Unterrichtszeit: Montag – Freitag: 8:15 – max. 19 Uhr (39 Wochenstunden)
Der Samstag ist unterrichtsfrei.

Der Ablauf des Schuljahres am Kolleg ist durch das Schulzeitgesetz geregelt und entspricht den öffentlicher Schulen.
Aktuelle Termine der Chemie-Ingenieurschule siehe auch: Termine

Kosten:

Das Schulgeld beträgt ab dem Schuljahr 2017/18 € 260,- pro Kalendermonat und ist 24 mal zu entrichten. Mit dem Schulgeld sind die Ausbildung und folgende Kosten abgedeckt:

  •     vollständig eingerichteter Laborplatz
  •     Haftpflicht- und Unfallversicherung
  •     Erste-Hilfe-Kurs (16-stündig)
  •     Brandschutzübung (Feuerwehrschule Lebring)

Für Schulbücher und Laborausstattung wird eine Kaution in Höhe von € 90,- zu Schulbeginn eingehoben. Die Kaution wird bei Beendigung der Ausbildung zurückerstattet.

Nicht inkludiert im Schulgeld: ev. Unkostenbeiträge für Exkursionen

Beihilfen, Förderdarlehen:

Nach dem Schülerbeihilfengesetz haben Studierende der Chemie-Ingenieurschule Anspruch auf Schülerfreifahrt bzw. Schul- und Heimbeihilfe.

In einzelnen Fällen kann vom Schulerhalter ein Förderungsdarlehen in der Höhe des Schulgeldes vergeben werden. Voraussetzungen und  weitere Informationen dazu erhalten Sie auf Anfrage unter: office@chemieschule.at